St. Nicolai Friedhof Gifhorn

Friedhofsverwaltung

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Start Friedhof im Gespräch Friedhofsanekdote

Friedhofsanekdote

Ostfriesen auf Besuch
Ostfriesisch "JO" = Hochdeutsch "JA"

Ostfriesen

Es kommt bestimmt auf vielen Friedhöfen vor, aber für mich war es schon ein interessantes Erlebnis. Denn wenn soviele in meiner Heimatsprache an meinem Arbeitsplatz erzählen, da fühle ich mich gleich wie zuhause. Die netten Ostfriesen auf dem Foto sind mit dem Zug von Leer nach Gifhorn gefahren. Draußen war es kalt. Es ist der 16.12.2008. Herr Klann, unser Mitarbeiter, hat die Trauergäste zum Aufwärmen in unserem Flur geführt. Leider haben wir keinen Aufenthaltsraum für Besucher. Da ich als Ostfriese natürlich eine Teekanne im Büro habe, kam nach der Frage, ob die Gäste eine Tasse Tee möchten, natürlich ein ostfriesisches "jo". Spontan schmeckt`s am Besten. Nach dem Aufwärmen und der Stärkung begab sich die Trauergesellschaft dann in unsere "Friedhofskapelle"

 

Neues in Kürze:

Der Kirchweg  ist fast fertig, die Eingänge sind wieder geöffnet. 

Kontakt:

Friedhof St. Nicolai, Gifhorn
Wilscher Weg 1a
38518 Gifhorn
FON: 0 53 71 - 38 06
Handy: 0175 / 8995620 Herr Harms
FAX: 0 53 71 - 36 12
MAIL: st-nicolai@t-online.de

Bürozeiten:
montag bis freitags
8:00 Uhr bis 13:00 Uhr
donnerstags bis 17:00 Uhr

Karte

Tageslosung:

Donnerstag, 19. September 2019
Der HERR zog vor ihnen her, am Tage in einer Wolkensäule, um sie den rechten Weg zu führen, und bei Nacht in einer Feuersäule, um ihnen zu leuchten.
Wir sollen desto mehr achten auf das Wort, das wir hören, damit wir nicht am Ziel vorbeitreiben.